Die richtige (Aus)wahl einer Wärmepumpe

Tepelne_cerpadlo_rodinny_dom

Die richtige (Aus)wahl einer Wärmepumpe

Erwägen Sie eine Beheizung mit Wärmepumpe? Gegenwärtig werden diese nahezu emissionsfreien modernen Heizquellen immer beliebter – dank ihrer Umweltfreundlichkeit, langen Lebensdauer und letztendlich auch den eingesparten Energiekosten.

Ist eine Wärmepumpe auch für mein Haus geeignet?

Wenn Sie vorhaben einen modernen Neubau zu errichten, so sollten Sie auf eine Wärmepumpe nicht verzichten. Der hohe energietechnische Wirkungsgrad einer Wärmepumpenheizung (A+++) spart Energiekosten und macht die Wärmepumpe zur ersten Wahl auch für Haussanierungen. Elektrischer Strom, der für die Wärmepumpe die notwendige Energie liefert, ist nämlich und ziemlich bei jedem Ausbau verfügbar. Die Wärmepumpe garantiert einen ganzjährigen Kühl- oder Heizbetrieb und liefert eine stabile Leistung selbst bei niedrigen Außentemperaturen und ermöglicht dazu die Zubereitung von warmen Brauchwasser in einem externen Speicher bis 55°C.

Welcher Typ von Wärmepumpe ist der richtige für mich?

Die Unterschiede zwischen den einzelnen Wärmepumpen bestehen in der Art und Weise der Wärmegewinnung aus der Umgebung. Wärmepumpen werden unterteilt in:

1.Luft/Wasser Wärmepumpen – dieser Typ beruht auf der Energiegewinnung aus der Umgebungsluft und deren Übergabe an eine Warmwasser-Heizanlage. Das Medium ist hier das Heiz-/Kühlwasser. Aus Sicht der Konstruktion werden Wärmepumpen in (geteilte) Split-Einheiten und (nicht geteilte) Mono-Block-Einheiten aufgeteilt Ein großer Vorteil dieser natürlichen Elemente besteht darin, dass diese überall verfügbar sind

Tepelne cerpadlo_vzduch_voda

Anschlussschema einer Luft/Wasser-Wärmepumpe im Einfamilienhaus.

2. Wärmepumpe des Typs Erde (Sole)/Wasser – dieser Typ beruht auf der Energiegewinnung aus dem Erdreich oder einer geothermalen Bohrung.

Tepelne_cerpadlo_zem-voda

Anschlussschema einer Erde (Sole)/Wasser-Wärmepumpe im Einfamilienhaus

3. Wärmepumpe Wasser/Wasser – hier wird die Energie aus zwei Brunnen gewonnen.

Tepelné_čerpadlo_voda-voda

Anschlussschema einer Wasser/Wasser-Wärmepumpe im Einfamilienhaus

Der gemeinsame Nenner dieser drei Typen von Wärmepumpen sind die eingesetzten Warmwassersysteme mit niedrigem Potenzial, nämlich Fußboden-, Wand- und Decken-Heizungen/-Kühlungen.

4. Luft/Luft-Wärmepumpe – dieser Typ ist für Warmluft-Heizanlagen geeignet, wo als Arbeitsmedium Luft zum Einsatz kommt, die über Luftleitungen in sämtliche Räumlichkeiten des Gebäudes geleitet wird. Wärmepumpen können bei solchen Systemen auch zur Kälteerzeugung herangezogen werden (als Klimaanlage).

Tepelné_čerpadlo_vzduch-vzduch

Anschlussschema einer Luft/Luft-Wärmepumpe in einem Einfamilienhaus

Von der Umsetzung her liegt das Hauptproblem bei den Bauarten Erde (Sole)/Wasser und Wasser/Wasser ist der Mangel an Fläche und Wasser – als Quelle. Deshalb erscheint als die wirtschaftlichste Variante im Hinblick auf den Installation und den Service eine Luft/Wasser-Wärmepumpe.

Wärmeverluste eines Hauses

Was jedoch von Vorteil ist zu kennen, sind die Wärmeverluste Ihres Einfamilienhauses. Vor dem Kauf einer Wärmepumpe sollten Sie sich vergewissern, dass die Leistung des Geräts weder über – noch unterdimensioniert ist. Bei einer überdimensionierten Leistung könnte ein erhöhter Verschleiß der Komponenten durch häufigere Starts auftreten, wenn das Gerät keine Wärme mehr an den Haushalt liefern muss. Bei einer Unterdimensionierung müsste das Gerät es nicht unbedingt schaffen Wärme in der benötigten Menge zu liefern. Deshalb bietet Ihnen das Unternehmen ATTACK ein breites Leistungsportfolio am – mit 6, 9, 12, 15 bzw. 19 kW.

Tepelné čerpadlo Inverter 6-12 kW

Außeneinheit der Wärmepumpe 6-12 kW

Tepelné čerpadlo Inverter 15-19 kW

Außeneinheit der Wärmepumpe 15-19 kW

Wichtige Parameter

COP und EER

Wichtige Parameter, auf die Sie bei der Wahl einer Wärmepumpe achten sollten – sind der COP und EER. Diese zwei Parameter geben den Wirkungsgrad der Wärmepumpe an. Der Parameter COP gilt für die Beheizung und der EER für die Kühlung. Die Wärmepumpe ATTACK Inverter R32 Luft/Wasser erreicht einen hohen COP/EER-Wert von bis zu 4,6, was bedeutet, dass aus 1 kW elektrischer Leistungsaufnahme bis zu 4,6 kW Wärme/Kälte erzeugt werden.

SCOP und SEER

Diese zwei Parameter stehen im Grunde für dasselbe, wie die COP und EER — jedoch als Mittelwerte für die gesamte Saison. Der SCOP – Wert steht für die Berechnung der durchschnittlichen Beheizung pro Saison unter Standardbedingungen. Berechnet wird dieser saisonbezogene Wirkungsgradbeiwert (Koeffizient) im Heizmodus als Verhältnis der abgegebenen Wärmeenergie (Wärme) gegenüber der elektrischen Leistungsaufnahme während der gesamten Saison.SCOP – dieser Wert ist ein realer Wert des saisonbezogenen Wirkungsgrads der Wärmepumpe und umfasst den Verbrauch sämtlicher Bestandteile der Wärmepumpe (also nicht nur des Kompressors). Der SCOP – Wert von Wärmepumpen der Leistungsreihe ATTACK Inverter R32 Luft/Wasser erreicht 4,71 – 4.99. Je höher der Wert, umso besser. Monoblock-Wärmepumpen von ATTACK garantieren einen ganzjährigen Betrieb mit Kühl- und Heizmöglichkeit und mit einer stabilen Leistung auch bei äußerst niedrigen Außentemperaturen. Der gleiche Modus, wie für den SCOP – gilt auch für den SEER – der ein Parameter der Kühlung ist. Gemessen wird hier bei sich verändernden und realen Umgebungsbedingungen. Je höher, umso besser.

Nutzen Sie die Vorteile einer Wärmepumpe

JEs ist eine einfache und günstige Lösung für ein Einfamilienhaus oder Unternehmen. Möglich ist dabei eine staatliche Förderung, ein hoher Nutzerkomfort, die Erzeugung der 2-5-Fachen Energiemenge gegenüber der eingebrachten elektrischen Leistungsaufnahme, wie auch deren Verbrauch. Sorgenfreie Nutzung und Langlebigkeit.

Wir hoffen Ihnen hiermit geholfen zu haben sich in dieser Problematik zurechtzufinden. Wir bereiten für Sie einen weiteren Artikel aus der Welt der Beheizung und der Wahl des richtigen Geräts und dessen Zubehörs. Lassen Sie sich den nächsten Artikel nicht entgehen und abonnierenSie unseren kostenlosen Newsletter.